Schulungen der Angestellten der KGV`s bzw. der endfusionierten KiGem

Im August 2017 wurden durch den Präventionsbeauftragten Herrn Dr. Andreas Zimmer alle leitenden Pfarrer bzw. Personalverantwortlichen der Kirchengemeindeverbände bzw. endfusionierten Kirchengemeinden des Bistums Trier sowohl postalisch als auch per E-Mail über die Fachstelle Kinder- und Jugendschutz angeschrieben. In diesem Schreiben wurden sie u. a. auf die Verantwortung zur Durchführung von Veranstaltungen für ihre Angestellten zum Thema „Prävention gegen sexualisierte Gewalt“ hingewiesen.

„Kirchengemeinden sind wichtige Orte, in denen im unmittelbaren Kontakt für Kinder, Jugendliche und Schutzbefohlene Kirche erlebbar wird und der persönliche Glaube als berührendes Element der eigenen Biographie erfahren werden kann“, so Herr Dr. Zimmer im Schreiben. Weiter führt er aus: „Ziel ist es, zu einer Kultur des achtsameren Miteinanders beizutragen, in der die uns Anvertrauten sichere Räume des Aufwachsens und Lebens vorfinden.“

Bitte melden Sie sich an, um weitere Informationen zu erhalten. Die entsprechenden Zugangsdaten erhalten Sie über die Fachstelle Kinder- und Jugendschutz.