Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Die Bereiche des Curriculum

Bereich C: URTEILEN

Vier Spalten mit der Bezeichnung Wissen, Sehen, Urteilen, HandelnLink zum Curriculum WissenLink zum Curriculum SehenLink zum Curriculum UrteilenLink zum Curriculum Handeln

Hier geht es zum Curriculum Bereich A: Wissen

Hier geht es zum Curriculum Bereich B: Sehen

Hier geht es zum Curriculum Bereich C: Urteilen

Hier geht es zum Curriculum Bereich D: Handeln

  • (C1) Rechtliche Bestimmungen

    Rechtliche Bestimmungen:

    • Bundeskinderschutzgesetz (u. a.) SGB VIII §§ 8a, 72a
    • Sexualstrafrecht (Definition von sexuellem Missbrauch; Grenverletzungen; sexuellen Übergriffen; strafrechtlich relevanten Formen von sexualisierter Gewalt)
    • Leitlinien der Deutschen Bischofskonferenz (DBK)
    • Arbeitsrecht

    Ziel:

    Die Teilnehmenden können ausgehend von den rechtlichen Definitionen Straftatbestände erkennen und beurteilen, wenn ein Vorfall von sexuellem Missbrauch oder sexueller Übergriffigkeit vorliegt.